Medienmitteilungen: Details

Adriano Mannino erhält den Rostigen Paragraphen 2014

03.06.2014

Bereits zum achten Mal zeichnet die IG Freiheit das unnötigste und dümmste Gesetz des Jahres mit dem „Rostigen Paragraphen“ aus. In diesem Jahr geht die Auszeichnung an Adriano Mannino, den Co-Präsidenten der Giordano Bruno Stiftung Schweiz. Er fordert ein Obligatorium für vegane Menüs in öffentlichen Kantinen. Im Rahmen des Internet-Votings vereinigte diese unverständliche Forderung am meisten Stimmen auf sich.

» Stöbern Sie im Fotoalbum der diesjährigen Preisverleihung

Laden Sie hier die Medienmitteilung herunter: